safety energetics logo

Warum die Ausbildung zum(r) Therapeut/-in für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre so wichtig ist!

Die Nachfrage nach Therapeuten für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre steigt und der Markt ist völlig unterbesetzt

Das Thema Entspannungstraining und Lebensglück wird als Dienstleistung in unserer Gesellschaft immer häufiger nachgefragt - von Firmen, die die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter erhalten möchten, von Wellnesshotels und Einrichtungen, die ihren Gästen etwas Gutes tun möchten sowie von  Privatpersonen.

Als Therapeut/-in für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre können Sie am wachsenden Markt der alternativen Gesundheitsangebote teilhaben. 

Sie begleiten und schulen Menschen, die aktiv etwas gegen ihren Stress tun und mehr Entspannung, Lebensfreude, Ruhe und Gelassenheit in ihr Leben bringen möchten. 

Der Lehrgang "Therapeut/-in für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre" bildet Sie innerhalb eines Jahres umfassend in der Vermittlung verschiedener Entspannungsverfahren und mentalem Training aus, damit Sie danach erfolgreich in Ihre neue Tätigkeit starten können.

Ablauf der Ausbildung

Wie verläuft ein Wochenendseminar?


Wir beginnen meistens mit einer Meditation. Anschließend findet eine Runde statt, in der jeder Teilnehmer die Gelegenheit ha,t sich mitzuteilen. Die Teilnehmer der Gruppe sollen die Möglichkeit haben, in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre über ihre Gefühle, Eindrücke und Erfahrungen zu kommunizieren. Danach geht es weiter mit den aktuellen Wochenend-Seminarthemen.


Der Tag verläuft in einem Wechsel von verschiedenen aktiven und praktischen Übungen sowie von theoretischen und schriftlichen Lerninhalten. Die Meditationen und Entspannungen werden in Kleingruppen geübt, sodass ein anschließender Austausch und Reflexion möglich sind. Die Teilnehmer der Ausbildung berichten, dass sie sich sehr wohl und geborgen in der Gruppe gefühlt haben, jeder Einzelne berichtet über seine positiven Erfahrungen der Ausbildung und das mehr Frieden und Ruhe in sein Leben eingezogen ist. 


Durch die gemeinsamen Meditationen entsteht eine schöne und friedliche Verbindung in der Gruppe. Es herrscht ein hoher Grad an Achtung und Wertschätzung untereinander. Die Gruppe bietet darüber hinaus die Möglichkeit über den Zeitraum der Ausbildung, Erfahrungen aus der Gruppe im Alltag auf ihre Relevanz zu überprüfen und wieder in der Gruppe zu besprechen. Alle in den Gruppen helfen und unterstützen sich gegenseitig, um ihr gemeinsames Ziel zu erreichen.


Die Mittagspause geht von 13:00 bis 14:30 Uhr. Die Teilnehmer können in der Nähe das große Angebot von verschiedenen Imbissen und Restaurants wählen. Die Teilnehmer schließen sich oft zu Gruppen zusammen und gehen gemeinsam in ein Restaurant oder Imbiss. Einige bleiben auch für sich im Seminarraum und können dort auch ihr eigenes Essen verspeisen. Die nähere Umgebung lädt u.a. viele Teilnehmer dazu ein, einen kleinen Verdauungsspaziergang im Grünen zu machen. Nach der Pause geht es wieder mit Bewegung und praktischen Übungen zu den Themen los. 


Zum Ende des Tages wird in der letzten Stunde der Gruppenprozess gemeinsam reflektiert. Dadurch besteht die Möglichkeit, in einzigartiger Weise persönliches und theoretisches Lernen zu verknüpfen. Das Seminar endet am Samstag um 18 Uhr und Sonntag um 17 Uhr. Zu jeder Einheit gibt es eine sogenannte Homechance, die sich von dem Wort Hausaufgabe unterscheidet. Diese beinhaltet ein paar Fragen zum Wochenende, welche die Teilnehmer zu Hause oder miteinander außerhalb der Seminareinheiten bearbeiten können.

Die Inhalte dieser Ausbildung!

1.         Modul


Basis des Mentalen Trainings, Teil 1

  • Gegenwartsmodell
  • Das Wahrnehmungsmodell
  • Gestalten der Realität
  • Glaubenssätze und Überzeugungen 
  • Denken – Ursache – Wirkung
  • Schutz und Abwehrmechanismen


2.       Modul

Grundlagen des Entspannungstrainings


  •  Funktion von Entspannung
  •  Stressreaktionen/Hormone
  •  Gehirnwellen
  •  Merkmale einer Trance
  •  Körperfokussing
  •  Tiefenentspannung
  •  Phantasiereisen

3.      Modul


Progressive Muskelrelaxation (PMR)

  • Anspannung und Loslassen
  • Muskeltonus (Spannungszustand der Muskulatur)
  • Atmung
  • Herz-, Kreislaufsystem
  • Die inneren Organe
  • Körper und Geist
  • Die Psyche
  • Gestalten von Einzel- und Gruppenarbeit

4.       Modul

Basis des Mentalen Trainings, Teil 2


  • Selbstbild 
  • Selbstwert
  • Der "Innere Kritiker"
  • Selbstwertstärkung
  • Programmierung und Veränderung
  • Ressourcen aufbauen
  • Herzchakra stärken (Meditation)


5.        Modul


Kommunikation / NLP, Teil 1 


  • Grundlagen und Annahmen von NLP
  • Mitgehen und Führen (Pacing - Leading)
  • Rapport und Verbindung herstellen
  • VAKOG, die Arbeit mit den 5 Sinnen
  • Fokuslenkung = Zielorientiert vs. Problemorientiert
  • Arbeit mit Zielen 

6.         Modul

Entspannung / Mentaltraining, Teil 1


  • Atmen und Körper
  • Lebensthemen
  • Glaubenssätze in der therapeutischen Arbeit
  • Mental Power -  Gedankenkräfte steuern

  • Mit mentalem Training Körperblockaden lösen

  • Mentalcoaching für Beruf und Erfolg


7.         Modul

Kommunikation / NLP, Teil 2


  • Ankern
  • Anker setzen
  • Anker verschmelzen
  • Übungssequenzen und Training zur Anwendung

8.         Modul

Körper- und Energiearbeit


  • Einführung/ Anatomie von Muskeln, Knochen, Nervengewebe und Kreislauf 
  • Wirkung einer Körperarbeit
  • Alarmzeichen des Körpers
  • Sorgfaltspflicht des Therapeuten
  • Aufklärung und Nachwirkung der Behandlung
  • Techniken der Körperarbeit
  • Die sieben Hauptchakren und Auraschichten

9.         Modul

Entspannung / Mentaltraining, Teil 2


  • Dynamische Meditationen
  • Visionsarbeit
  • Aufbau und Durchführung eines Mentaltrainings

  • Visualisierungspraxis

  • Entspannungs- und Atem-Mantras

  • Grundmodell der Didaktik


10.       Modul

Therapeutische Kommunikation


  • Grundlagen der Empathie
  • Bedürfnisse und Gefühle
  • Moralische Urteile und Werturteile 
  • Die 4 Schritte der Empathie
  • Das 4-Ohren-Modell
  • Klienten empathisch begleiten


11.       Zusatz - Modul 

Prüfung und Zertifizierung


  •  Schriftlicher Teil:        Aufgaben und Erläuterungsfragen zu den Ausbildungsinhalten
  •  Praktischer Teil:          Einzelpräsentationen zu Ausbildungsthemen

"Neue Sichtweisen"

Als Grundschullehrerin habe ich immer wieder mit gestressten Kindern und Eltern zu tun. Durch diese Ausbildung habe ich jetzt Werkzeuge, die ich im Schulalltag und privat sehr gut nutzen kann. 


Diese Ausbildung hat mir viele neue Sichtweisen vermittelt und ich war sehr überrascht von den gut strukturierten und lehrreichen Modulen. Besonders hat mir die Gruppe gefallen. So viele nette Menschen, und wir sind alle zusammengewachsen dank Uwe und Chris, die immer mit viel Liebe und Klarheit in den Einheiten dabei sind. Ich werde auf jeden Fall noch eine weitere Ausbildung bei Uwe machen.


Meine Empfehlung gebe ich gerne für diese Ausbildung.


Danke dir und Chris und allen, die dabei waren. 


Claudia Kilian

Grundschullehrerin

Therapeutin für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre

"Jetzt komme ich endlich besser klar mit dem alltäglichen Wahnsinn"

Für mich war das eine tolle Ausbildung! 


Die theoretischen und praktischen Abschnitte waren super strukturiert und haben mich sehr darin unterstützt, mich in ein neues Berufsfeld zu engagieren. 


Alles war sehr realistisch und der Lebenspraxis nahe. Dank Uwe Trevisan komme ich jetzt mit dem alltäglichen Wahnsinn sehr gut zurecht.


Mit dem Abschluss werde ich mein Wissen in eigenen Kursen weitergeben. 


Danke an Uwe Trevisan und sein Team


Frank Sucker

Handelsvertreter der Bausparkasse Schwäbisch Hall

Therapeut für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre

Burnout Coach 


Kontakt:

Mobil: 0170 - 773 89 35

E-Mail: info@achteaufdich.net

Web: www.achteaufdich.net

"Endlich auf dem Weg" 

Zu Beginn der Ausbildung war mir klar, dass sich etwas in meinem Leben ändern muss, doch ich wusste nicht genau, was. 


Dank Uwe und Chris habe ich es jetzt geschafft, den richtigen Weg in meinem Leben zu finden. Jetzt habe ich mehr Klarheit und Ruhe gefunden und dank euch kann ich jetzt kraftvolle Entscheidungen treffen.


Vielen Dank dafür und macht weiter so.

Liebe Grüße


Silvia Hinz

Angestellte der Kreisverwaltung

Therapeutin für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre

Burnout Coach

Noch Fragen? Schreiben Sie uns!

Gerne berate ich Sie persönlich in allen  Fragen zu dieser Ausbildung!  

Büro- und Seminarorganisation  

Petra Fußhöller

Telefon: 0 26 83 - 99 99 777

Lassen Sie sich jetzt kostenlos zu allen Seminaren und Kursen beraten! Telefon: 0 26 83 - 99 99 777

Sie können hier unten meinen Newsletter abonnieren und erhalten alle 14 Tage  die besten Tipps und Berichte über mentale Kraft, Freiheit und Lebensglück.

Ich verbürge mich persönlich dafür, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden!

Uwe Trevisan

Newsletter abonnieren

Versäume nie mehr die besten Tipps und Berichte über die Kraft der Gedanken, Freiheit und Lebensglück

Kontaktieren Sie uns

Adresse

Kurstraße 16 

53577 Neustadt (Wied)

Deutschland

E-Mail

Telefon

Nachricht senden

Neue Ausbildung

Gruppe -  Therapeut/- in für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre 

Start: 04. + 05.05.2019, 11 Module, im "Haus in Bewegung", Breite Str. 52, 53819 Neunkirchen-Seelscheid

Bleiben Sie informiert

Soziale Medien