safety energetics logo

Warum es uns so schwer fällt, still zu sein

Warum es uns so schwer fällt, still zu sein

Warum wir vor der Ruhe fliehen

Für die meisten Menschen ist diese Frage kaum zu beantworten, da sie ja genau davor auf der Flucht sind und in ihrem Denken das Rezept für das SEIN unerträglich ist.

 

Viele Menschen laufen durch den Tag und verhalten

sich, als wären sie ständig auf der Flucht oder in 

Gefahr, immer muss was los sein oder getan werden.

Wenn nichts los ist oder getan werden kann, 

dann beschäftigt unser Verstand sich mit Sorgen

und Problemen.

Außer sich SEiN – Bei sich SEIN

Ganz nah bei dir, was heisst das denn?  

Warum fliehen wir vor dem SEIN?

Nun, zunächst müssen wir verstehen, wie 

wir das machen und warum.

Dazu ein kleines Experiment.

 Setz dich auf einen Stuhl, mache  alle Geräte aus, 

den Fernseher, Radio usw. Wenn es jetzt

einigermaßen still ist, bleib  20 Minuten einfach 

sitzen und beobachte, was in dir geschieht.


Und wie war es?

 Wahrscheinlich haben deine Gedanken die Kontrolle 

übernommen und gefragt:„Wieso sitze ich hier herum, 

was soll der Blödsinn, ich könnte dieses oder jenes tun,

Zeitverschwendung, ich halte das nicht aus."


Wie waren deine Gefühle?

 Völlig ruhig und entspannt? Wahrscheinlich war es Langeweile, Unruhe, Ärger

und was sonst noch so hochgekommen ist.

Was hast du getan? Hast du die Übung abgebrochen? 

Wenn ja, warum?

Frage dich doch einmal, warum es so schwierig ist,

einfach nur DA ZU SEIN.

 

 Ich frage dich, wenn du einfach nur da bist auf deinem 

Stuhl, wem begegnest du dann?

 Wahrscheinlich kennst du die Antwort:

Dir selbst! Wer bist du denn Schlimmes, dass du vor dir 

selber flüchtest?

 Und siehe, was alles geschieht, während du einfach mit dir 

selber da sitzt.

Dein Verstand versucht dich ständig von dir wegzubringen 

mit Gedanken über die Situation, in der du dich befindest, 

er bewertet sie und dreht in deinem Kopf Filme.

 

Das heißt übersetzt: du bist zwar jetzt hier, aber 

deine Gedanken sind woanders.

Warum sind wir die meiste Zeit unseres Lebens

auf der Flucht vor uns selber?


Wir müssen lernen mehr bei uns zu sein!


Danke für deine Aufmerksamkeit. Wenn dir der Beitrag gefallen hat,

dann teile ihn doch bitte mit anderen.


Von Herzen

Uwe

Newsletter abonnieren

Versäume nie mehr die besten Tipps und Berichte über die Kraft der Gedanken, Freiheit und Lebensglück

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Kontaktieren Sie uns

Adresse

Kurstraße 16 

53577 Neustadt (Wied)

Deutschland

E-Mail

Telefon

Nachricht senden

Neue Ausbildung

Gruppe -  Therapeut/- in für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre 

Start: 04. + 05.01. 2020, im "Haus in Bewegung", Breite Str. 52, 53819 Neunkirchen-Seelscheid

Bleiben Sie informiert

Soziale Medien