safety energetics logo

Trennung überwinden. Wie du eine Trennung überlebst!

Trennung überwinden. Wie du eine Trennung überlebst!

Eine Trennung überwinden und was dir dabei wirklich hilft!

Selbst wenn eine Beziehung nicht besonders gut war, kann Trennung sehr schmerzhaft sein und du hast das Gefühl, das du von dieser Trennung nicht loskommst weil du mit deinen Gedanken wie Klebstoff daran festklebst.

Wie kannst du eine Trennung überwinden?

Wenn du dich gefragt hast, wie du eine Trennung oder Scheidung überleben kannst dann empfehle ich dir die Dinge in kleinen Schritten anzugehen.,

Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass der Prozess der Genesung von Trennung und Scheidung Zeit braucht - manchmal lange. Anstatt sich selbst dafür zu Verurteilen, dass du nicht schnell genug gegangen bist, ist es wichtig, sich selbst für kleine Schritte zu bedanken, die du gemacht hast, um dir selbst oder deinen Kindern zu helfen, sich an die Veränderungen anzupassen.

In meinem Beitrag kannst du folgendes dazu lernen:

1. Gemeinsame Gründe für eine Trennung
2. Warum ist es schwer sich zu trennen
3. wie man eine Trennung überlebt. 8 Tipps

Trennung überwinden und Scheidung können eine sehr überwältigende Erfahrung sein, die zu Angst oder depressiven Symptomen führt. Viele Gefühle können in dem Prozess vorherrschend werden, einschließlich Trauer oder tiefe Traurigkeit, Herzschmerz, Wut, Wut, Verzweiflung, Angst, Schmerz, Schuld, Zweifel und Gefühle der Bitterkeit. Verschiedene Gefühle können zusammen oder nacheinander in enger Folge auftreten. Manche Menschen können sich auch selbstmordgefährdet fühlen.

Obwohl die meisten Menschen, die sich trennen, nicht depressiv werden, ist die Trennung von einer langen Beziehung ein bedeutendes Lebensereignis und es besteht ein größeres Risiko als sonst, dass Sie depressiv werden.

Manchmal kann die Trennung von einem Partner tatsächlich eine Erleichterung sein und ein Individuum kann Gefühle der Freiheit oder Befreiung erfahren, besonders wenn es psychologische Probleme oder häusliche Gewalt in der Beziehung gibt. Doch schauen wir zunächst einmal, aus welchen Gründen Partner sich trennen.

Gemeinsame Gründe für die Trennung

board 1820678 1280

Menschen trennen sich aus verschiedenen Gründen und manchmal gibt es mehrere Gründe:

Stress über Geld, Arbeits- oder Lernanforderungen, Erziehungsfragen, ein Unfall oder Trauma und Krankheit sind häufige Faktoren, die zu Beziehungsschwierigkeiten führen und zur Trennung beitragen können.

Arbeitsplatzverlust, Alkohol- oder Drogenmissbrauch, Glücksspiel, häusliche Gewalt und emotionaler Missbrauch verursachen ebenfalls Beziehungsschwierigkeiten.

Menschen trennen sich auch, weil ein Partner sich mit jemand anderem verbindet.

Kommunikationsprobleme und besonders schlechte Fähigkeiten bei der Konfliktlösung sind ein weiterer gemeinsamer Faktor, der zu einer Trennung führen kann.

Nicht erfüllte Bedürfnisse sind ein weiterer häufiger Grund für die Trennung. Zum Beispiel kann ein Partner das Gefühl haben, dass der andere intellektuell nicht gut zusammenpasst. Ein anderer mag fühlen, dass sein Partner emotional unfreundlich ist.

Manchmal driften Leute einfach auseinander. Sie kommen an einen Punkt, an dem sie ihr eigenes Ding machen wollen, oder sie finden ihre Lifestyle-Vorlieben anders.

Manchmal haben Menschen unvereinbare Unterschiede. Dies kann in einer ganzen Reihe von Bereichen sein; zum Beispiel, was sie gerne in ihrer Freizeit machen, Unausgeglichenheit in der Arbeit-Freizeit-Zeit und Unterschiede in den Werten.

Manchmal befinden sich Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen und ihre Erwartungen stimmen nicht überein. Zum Beispiel, wenn Menschen unterschiedlichen Alters sind, kann ein Partner bereits Kinder haben und der andere möchte vielleicht die Chance, eigene Kinder zu haben.

Und es gibt andere, die fühlen, dass sie nicht bereit sind, sich niederzulassen und einzulassen.

Warum ist es schwer sich zu trennen?

wedding 1146324 1280

Trennung überwinden ist ein schwieriger, aber notwendiger Schritt, um mit deinem Leben voranzukommen. Es gibt eine Achterbahn von Emotionen, die man durchgehen kann. Es gibt viele Wege des Schmerzes, in die du während deiner Trennung hinein- und hinaus fliegen wirst. Es gibt im grunde 3 Gründe, die eine Trennung erschweren.

1. Du bist es gewohnt, diese Person zu sehen: 

Ob du drei oder 30 Jahre verheiratet warst, Du hast dich an eine bestimmte Weise des Zusammenlebens gewöhnt. Du hast dich daran gewöhnt, deinen Ehepartner jeden Tag zu sehen und mit dem Vertrauen zu leben, dass du nicht allein warst, selbst wenn du nicht immer glücklich und zufrieden warst.

2. Du wolltest nicht, dass die Beziehung endet: 

Ein weiterer Grund, warum deine Trennung sehr schwierig sein kann, ist, dass du nicht wolltest, dass die Beziehung endet. Die Ablehnung, die du fühlst, vermischt mit dem Trauma, deinen Partner zu verlassen und möglicherweise weiterzuziehen, kann lähmend sein.

3. Ihr habt Kinder zusammen: 

Eine Trennung kann für Kinder verheerend sein . Ihr stabiles Leben zu entwurzeln und sie zwischen beiden Eltern hin und her zu schieben, sowie zu versuchen, sich auf einen Zeitplan mit Ihrem Ex zu einigen, ist in den meisten Fällen frustrierend und ärgerlich.

Wie man eine Trennung überlebt

family 3090056 1920

Mit all dem Ärger, der Traurigkeit und der Verwirrung, die sich herumtreiben, wie kannst du deine Trennung überleben ? Es ist schwierig, aber durchaus möglich, am Ende lächelnd durchzukommen. Hier sind einige grundlegende Schritte, um deine Trennung in einem Stück zu erreichen.

1. Pass auf dich auf

Das mag offensichtlich erscheinen, aber mit dem Ansturm von Gefühlen, die du fühlen wirst, können manchmal sogar die einfachsten Handlungen schwierig erscheinen. Hol erstmal Luft. Stelle sicher, dass du jeden Tag deine Grundbedürfnisse erfüllst. Trinke viel Wasser, esse  drei Mahlzeiten am Tag, schlafe früh und erhol dich ausreichend, geh zur Arbeit und kümmere dich um deine Aufgaben. 

Je besser du dich fühlst, desto mehr kannst du tun. Wenn du dich selbst pflegst und achtsam in dieser Zelt mit dir umgehst, wirst du dich gesund und klar fühlen. Ich weiß, das es in schweren Zeiten oft nicht leicht ist auf sich zu achten, doch es wird für dich leichter, wenn du dich freundlich und liebevoll behandelst. So wie du mit einem guten Freund oder einer Freundin umgehen würdest.

2. Sei höflich

Ein Schritt, den du während deiner Trennung machen kannst, ist, Deinem Ex-Partner gegenüber freundlich zu sein. Das wird schwierig sein, aber indem du dich entscheidest, höflich, respektvoll und freundlich zu sein, wirst du in der Lage sein, deinen Groll und deine Wut loszulassen . Es ist auch ein gutes Beispiel für alle Kinder, die ihr zusammen habt. 

3. Lass dir Zeit

Vielleicht willst du so schnell wie möglich weitermachen, aber das ist nicht immer eine Option, wenn du dich gerade in einer Trennung befindest. Es gibt einen Prozess, den du durchlaufen musst, und nur du kannst entscheiden, wann du fertig bist damit.

Also tröste dich damit:

 Es gibt kein Regelwerk, um eine Trennung zu überleben. 

Es gibt keine festgelegte Zeit, in der du dich besser fühlen wirst. Nimm es an und nimm dir Zeit zu trauern und zu verarbeiten, sei einfach wieder Singel und  finde wieder heraus, wer du wirklich bist und was du aus der Vergangenheit lernen kannst. 

4. Such dir keinen Trost Partner

Ein neuer Partner scheint zu dieser Zeit eine großartige Idee zu sein, aber es könnte am Ende mehr Menschen auf lange Sicht verletzen alls dir lieb ist. 

dein neuer Partner hat vielleicht echte Gefühle für dich, während du einfach nur nach einem leeren Raum suchen um Trost zu finden. 

Es könnte auch passieren, das du deine Wut und Verletztheit über die Trennung auf deinen neuen Partner überträgst.

Ein neuer Partner kann auch deine Kinder verwirren, wenn sie noch sehr jung sind. Warte, bis du wirklich bereit bist für eine Beziehung, bevor du eine neue eingehst. Ich denke, das es wichtig ist zuerst einmal wieder zur Ruhe zu kommen.

5. Die rechtliche Seite

Wenn deine Trennung den Weg der Scheidung geht, musst du leider damit beginnen, Aufzeichnungen für deinen Anwalt zu führen. Dies bedeutet, einen Anwalt zu finden, finanzielle Aufzeichnungen zu führen, deine Vermögenswerte zu schützen und zu besprechen, wohin deine Kinder gehen werden. Dies sind frustrierende aber notwendige Schritte, um sich legal vorwärts zu bewegen. Du musst sogar vor der Scheidung eine rechtliche Trennung beantragen.

6. Macht einen Plan für euere Kinder

Besprich mit deinem Ex-Partner/in vor euerer Trennung, wie ihr euch um euere Kinder kümmern werdet.

Lernt, wie ihr für euere Kinder immer noch Vater und Mutter sein könnt, anstatt zwei separate Instanzen der Autorität.

Trefft gemeinsame Absprachen und Regeln an die sich die Kinder auch nach der Trennung halten müssen.

Entscheidet euch für dafür eine strikte und sichere Routine für euere Kinder zu erhalten, damit sie in ihrem Leben eine gewisse Ordnung und Stabilität erhalten.

Stellt sicher, dass ihr beide die gleiche Zeit mit jedem eurer Kinder verbringt. Macht dafür einen festen Zeitplan und benutzt  eure Kinder niemals alls Pfand oder Verhandlungsbasis.

7. Erschaffe positive Veränderung

Es ist normal, das du nach deiner Trennung leidest und in schmerzlichen Gefühlen schwelgst, aber du kannst nicht für den Rest deines Lebens deprimiert bleiben.

Mach Pläne für dein Zukunft und gib dir etwas, auf das du dich freuen kannst. Ein glücklicher Gedanke. Nimm ein neues Hobby auf, fange an zu trainieren, plane eine Reise mit Freunden oder Familie. Fange an zu trainieren, oder beginne die Arbeit zu machen, von der du immer geträumt hast.

 Bleib beschäftigt und mache positive Pläne für die Zukunft, das wird dir helfen wieder in dein Leben zurückzukehren.

8. Nutze dein Support-System

Ob dies Familie, enge Freunde oder ein Therapeut bedeutet , es ist wichtig, dass du eine Steckdose für alles hast, was du gerade durchmachst. 

Trennung von einem langfristigen Partner bringt eine Vielzahl von Veränderungen hervor, einige positiv und einige erschreckend. Jetzt ist es an der Zeit, diejenigen zu versammeln, die die besten Möglichkeiten kennen, um dich während dieser Übergangszeit positiv zu unterstützen.

hands 437968 1920

FAZIT:

Zu lernen, wie man eine Trennung überlebt, kann schwierig sein, aber es ist nicht unmöglich. Nimm dir kleine positive Schritte in Richtung deiner neuen Zukunft und tröste dich mit deine engen Freunden und deiner Familie in dieser schwierigen Zeit.

So, das war es von mir erst mal zu diesem Thema und ich werde noch einige Beiträge über Liebe, Beziehung und Partnerschaft schreiben.

Ich danke dir, dass du mir deine Zeit geschenkt hast. Ich bin dankbar dafür, dass ich vielen Menschen im Laufe der letzten 20 Jahre darin unterstützen konnte, ihren Weg zu mehr innerem und äußern Frieden zu finden hin zu mehr Lebensfreude und Glück.

Und jetzt noch eine kleine Bitte an dich! Es wäre schön, wenn du meinen Beitrag teilen würdest. Ich habe mir viel Zeit dafür genommen und wünsche mir, dass viele Menschen diesen auch lesen können.

Grüße von Herzen

Uwe

Das könnte dich auch noch interessieren!

Immer wieder Beziehungsstress und was du dagegen tun kannst




Newsletter abonnieren

Versäume nie mehr die besten Tipps und Berichte über die Kraft der Gedanken, Freiheit und Lebensglück

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Kontaktieren Sie uns

Adresse

Kurstraße 16 

53577 Neustadt (Wied)

Deutschland

E-Mail

Telefon

Nachricht senden

Neue Ausbildung

Gruppe -  Therapeut/- in für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre 

Start: 04. + 05.01. 2020, im "Haus in Bewegung", Breite Str. 52, 53819 Neunkirchen-Seelscheid

Bleiben Sie informiert

Soziale Medien