safety energetics logo

Was dein inneres Kind von dir braucht

Was dein inneres Kind von dir braucht

Was dein inneres Kind von dir braucht

"Wie du dein inneres Kind heilen kannst!"

Für mich ist das innere Kind der Schlüssel zu einem glücklichen und erfüllten Leben. Als ich 1996 zum ersten Mal in einem Seminar zum "Inneren Kind" dem kleinen Uwe begegnet bin, war ich völlig erschrocken. 

Da war dieser kleine, hilflose und verzweifelte Junge, der völlig einsam und ohne Hoffnung in mir war. Er schaut mich an und rennt auf die Straße. 

Er schmeißt sich vor die Autos und ich renne los, um ihn zu retten. Im letzten Moment erreiche ich ihn und nehme ihn fest in meine Arme.

Er schreit und schlägt voller Wut um sich, und ich spüre seinen Schmerz. Doch in mir ist ein tiefes Gefühl, von einer Liebe, die nur ein Vater für sein Kind empfinden kann. (Heute, wo ich selber Vater bin, erlebe ich genau diese Gefühl an jedem Tag, an dem ich meinen kleinen Sohn sehe.)

 Ich weine und drücke ihn fest an mich. Ich habe ihn gefunden. Mein inneres Kind, der kleine Uwe! Ich habe ihn im letzten Moment gerettet und das war der Beginn einer neuen Beziehung zu mir selbst und meinem Leben. 

Ich habe den Schlüssel gefunden, der mein Herz geöffnet hat. Mein wunderbares "inneres Kind" in mir, von dem ich jetzt lernen konnte, ein guter Vater zu sein. 

Mein "Inneres Kind heilen"!

Das war mein emotionalstes Erlebnis und zugleich war da so ein überwältigendes Glücksgefühl. Endlich angekommen! Endlich habe ich den Weg zu mir und der Quelle meiner Kraft gefunden. 

Ich wusste von da an, dass niemand mir da draußen das geben konnte, was mir all die Jahre gefehlt hat und wonach ich immer wieder in anderen Menschen gesucht hatte. Das Urvertrauen und die Liebe.

Es war all die Jahre in mir verschüttet und zugedeckt. Der kleine Junge in mir hat immer wieder versucht mich zu erreichen, doch ich war taub und habe nicht hingehört, was  mich letztendlich in den Burnout  und zu einem Hörsturz und einem Hörverlust auf meinem linken Ohr geführt hat. 

Heute bin ich tief dankbar für diese Erfahrung, denn dadurch bin ich in mein Leben gekommen und kann heute so leben, wie ich es will, frei von der Meinung anderer und voller Liebe und Annahme meiner selbst.

All das, was früher unmöglich erschien, hat sich für mich heute realisiert, dank dieses wunderbaren Kindes in mir. 

Ich liebe und werde geliebt!  Durch die Heilung meines inneren Kindes ist es mir heute möglich, erfüllende Beziehung zu leben und vor allem habe ich heute meine eigene kleine Familie und meinen Platz im Leben gefunden.

Damit kommen wir zur Frage, was denn das innere Kind ist und wie du es heilen kannst?

Wer oder was ist dein inneres Kind?

baby 1399332 1920

Das innere Kind ist jener Anteil in uns, der wir in der Kindheit einmal waren.
Es ist unser ursprüngliches Wesen, unsere authentische, kreative Persönlichkeit , die Schlüsselfigur unserer Gefühlswelt. Im inneren Kind sind alle prägenden Erfahrungen, positiv wie negative, Gefühle, Kränkungen und Glaubensmuster gespeichert. Meist wurden wir als Kind verletzt. 

Jeder, der eine schwierige Kindheit hat, kann davon ausgehen, ein verletztes inneres Kind zu haben.

In Lebens- und Beziehungskrisen brechen häufig unbewusste Wunden auf, deren Wurzeln bis in die Kindheit reichen.

Durch die Begegnung mit dem inneren Kind können wir wieder Zugang zu unserer kindlichen Ebene finden, Verletzungen heilen und die Verbindung zu unserem Wesenskern wiederfinden.

Damit sich ein Kind gut entwickeln kann, braucht es eine Umgebung, in der es sich liebevoll angenommen fühlt, in seinen Grenzen geachtet wird und seine Bedürfnisse adäquat gestillt werden.  

Verläuft die Entwicklung harmonisch, kann sich das Kind zu seiner vollen Kraft als Mensch entwickeln. Vater und Mutter spielen dabei eine zentrale Rolle.

Kinder sind offen, voller Tatendrang und Mut, kreativ und phantasievoll. Sie schauen vertrauensvoll und mit offenem Herzen in die Welt und sie stehen noch sehr ursprünglich mit ihrem Seelenkern und ihrem Wesen in Kontakt.  

Kinder sind in einem großen Maß abhängig von den Erwachsenen und deshalb auch sehr verletzlich. Fühlt sich ein Kind in seiner Sicherheit bedroht, entwickelt es Überlebensstrategien, z.B. Anpassung an die Umwelt, manchmal bis zur Selbstaufgabe, Verdrängung von Gefühlen.

Wenn das Kind durch die Menschen, denen es vertraut, verletzt wird, entsteht eine tiefe seelische Wunde, die dann das Leben und Erleben prägt.  

Es verliert das Vertrauen, verschließt sich seinen Gefühlen, entwickelt Verhaltensmuster und Glaubenssätze, die seinem ursprünglichen Wesen widersprechen, um nicht weiter verletzt zu werden. Selbstzweifel, Angst, Scham, Schuld- oder Minderwertigkeits-gefühle sind dann vorherrschend. 

Als Erwachsene behandeln wir uns oft, wie wir als Kinder behandelt wurden, und so bleibt der Kreislauf der Verletzungen aufrecht.

  • Abhängigkeit in Beziehungen
  • Versagensängste
  • Angst vor Alleinsein und im Dunkeln
  • Berührungsängste oder Distanzlosigkeit
  • Ständige Suche nach Anerkennung und Aufmerksamkeit von außen
  • Partnerschaftsprobleme
  • Schwierigkeiten, die eigenen Grenzen wahrzunehmen
  • Suchttendenzen
  • Kontaktschwierigkeiten, Isolation
  • Essstörungen
  • Kein oder schlechter Zugang zu den eigenen Gefühlen
  • uvm.

Was dein inneres Kind von dir braucht?

 Kind hatten wir vielleicht den Wunsch, dass jemand da ist, der uns bedingungslos annimmt und erkennt, was unsere wirklichen Bedürfnisse sind. Als Erwachsener können wir jetzt selbst diesen Part übernehmen.

Dazu sind einige Schritte wichtig:

Der erste Schritt besteht in der Anerkennung der Tatsache, dass in einem erwachsenen Menschen sehr wohl noch ein Teil seiner Kindheit „lebt“.

 Als Erwachsener übernehme ich jetzt liebevoll die Verantwortung für mein inneres Kind. Mein inneres Kind bekommt einen vertrauensvollen Rahmen, um sich zu zeigen.

 Wir lernen, welche Bausteine für eine gesunde Entwicklung wichtig sind. Ungestillte Bedürfnisse der Kindheit können nachträglich gestillt werden. Dazu gehört auch die wertfreie Annahme aller Gefühle und Gedanken.

Ein weiterer wichtiger Schritt ist die Vergebung an die Vergangenheit, der erst möglich ist, wenn die Wunden der Vergangenheit Raum bekommen haben, betrauert zu werden, und sich das innere Kind angenommen fühlt. 

Durch die Vergebung können die Erfahrungen als Teil des Lebens angenommen werden und die Energie, die an die Verletzungen gebunden war, wird frei. 

Indem wir das innere Kind heilen und integrieren, öffnen wir uns für die bedingungslose Liebe, wie sie Kinder leben, entwickeln eine innere Stabilität, frei von ungesunden Abhängigkeiten.

Wir haben wieder Zugang zu unserer ursprünglichen Identität. Um wirklich erwachsen zu sein, brauchen wir den Kontakt zu unserem inneren Kind. 

Hand in Hand mit unserem inneren Kind fühlen wir uns von innen erfüllt und können den Herausforderungen des Lebens mit mehr Gelassenheit und Leichtigkeit begegnen.

So, das war's erst mal dazu und vielleicht hast du Lust bekommen, dein inneres Kind zu finden und zu heilen.

Hier unten findest du den Weg zum Seminar und somit auch zu mir! Ich würde mich freuen, dir dort zu begegnen, und mit dir den Weg zu gehen, dein inneres Kind zu finden.


Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, würde ich und der kleine Uwe sich freuen, wenn du "ihn" mit anderen teilst


Von Herzen

Uwe Trevisan

Das könnte dich noch interessieren!


1. Dein "Inneres Kind" heilen! 4 Heiltechniken und eine PODCAST-MEDITATION zur Wiederentdeckung deiner ursprünglichen Unschuld


2. Hier gehts zum Seminar:" Begegnung mit dem inneren Kind"


Newsletter abonnieren

Versäume nie mehr die besten Tipps und Berichte über die Kraft der Gedanken, Freiheit und Lebensglück

10 Kommentare

  • Lieber Uwe, ich danke dir von Herzen, für das wunderbare Seminar. Endlich habe ich mein inneres Kind gefunden und lieben gelernt. Mein Leben funktioniert jetzt auf allen Ebenen viel besser. Meine Ängste und Sorgen sind verschwunden. Liebe und Verständnis sind gewachsen. Danke dir und Birgit für euere liebevolle Begleitung im Seminar.
  • Hallo liebe Lydia,

    vielen Dank für deine lieben Worte. Ich wünsche dir und deinem "Inneren Kind" eine wunderbare Zeit.
    Liebe Grüße
    Uwe
  • Ih lese immer mit Begeisterung deine Blogs. Hatte im Juni das Vergnügen,am Ärgerseminar teilzunehmen, wonach ich mich für die Ausbildung im Mai 2019 angemeldet habe. Bin für deine tollen Ratschläge sehr dankbar,weiter so!!! Gruss Niels Spickermann
  • Hey Niels,

    vielen Dank für deine Nachricht. Ich freu mich schon auf unser Wiedersehen im Mai.
    Grüße
    Uwe
  • Ich finde deine Beiträge sehr hilfreich und vor allem die Meditation, die du hier unten alls Link anbietest. Ich höre mir die jeden Tag an und es wirkt. Danke dafür!
    Gaby
  • Hey Gaby,

    wenn es wirkt, ist es wunderbar. Grüße an dich
    Uwe
  • Hallo Uwe, ich wollte meine Begeisterung zum Ausdruck bringen, nach dem letzten Seminar zum inneren Kind. Ihr habt das super gemacht und bei mir sind alle Knoten gelöst. Mein inneres Kind ist glücklich und zufrieden mit mir. Ich fühle endlich diese Verbindung, von der immer berichtet wird und das bedeutet für mich ein Leben, das es lohnt zu leben.
    Danke auch an Birgit und wir sehen uns auf jeden fall wieder.
    Herzliche Grüße an euch
    Thomas
  • Hey Thomas,

    Das freut mich sehr und ich wünsche dir weiterhin gute Zeiten mit deinem inneren Kind.
    Herzliche Grüße
    Uwe
  • Ich habe jetzt erst bemerkt, daß ich mein inneres Kind vernachläßigt habe. Durch mein Leben ziehen unbemerkte und bemerkte Depressionen und Ängste. Ich brauche HILFE. Will mein inneres Kind kennen und lieben lernen. Bitte um Erklärung.
    Kommen Kosten auf mich zu?, dann mußich erst wissen welche.
  • Hallo liebe Beatrix,
    wie ich lese hast du gerade erkannt, dass dein inneres Kind deine Aufmerksamkeit und Zuneigung braucht. Wenn du an dem Seminar zum inneren Kind teilnehmen möchtest, kostet dich das Wochenende 230,- Euro. Gerne kannst du dich auch mit mir persönlich in Verbindung setzen. Wenn du noch weitere Fragen dazu hast, ruf einfach in meinem Büro an. Tel: 026 83 - 9999 777
    Herzliche Grüße
    Uwe

Was denkst du?

Kontaktieren Sie uns

Adresse

Kurstraße 16 

53577 Neustadt (Wied)

Deutschland

E-Mail

Telefon

Nachricht senden

Neue Ausbildung

Gruppe -  Therapeut/- in für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre 

Start: 04. + 05.01. 2020, im "Haus in Bewegung", Breite Str. 52, 53819 Neunkirchen-Seelscheid

Bleiben Sie informiert

Soziale Medien